Bauunternehmen Schick Bad Kissingen, München, Meiningen
Werkmauern Frankfurt-Höchst

Nahezu einen Kilometer Werkmauer haben wir im Bauabschnitt II abgebrochen, neu gegründet und wiedererrichtet. Nun erstrahlt die für den Industriepark Hoechst so typische Werkmauer in einem großen Bereich wieder in neuem Glanz.

Nach dem zweiten Abschnitt Ende 2006 folgte 2007 der dritte Abschnitt der Neuerstellung der Werksmauer um den Industriepark Hoechst mit ebenfalls nahezu einem Kilometer Länge. Neben vielen Bauvorhaben innerhalb der Werksmauern freuten wir uns auch hier an exponierter Stelle für unseren Kunden wiederum tätig sein zu dürfen.

2008 durften wir dann den vierten Abschnitt der Neuerstellung der Werksmauer um den Industriepark Hoechst mit wiederum nahezu einem Kilometer Länge umsetzen.

 

Auftraggeber:

Infraserv Hoechst

Bauzeit:

2006 bis 2008

 

Partner im Verbund der Schick Group

  • Burger BauHoch- und Tiefbau
  • Schick AgrarbauBauen für die Landwirtschaft
  • Schick IndustriebauIndustriebau
  • Schick AcademyWeiterbildung am Bau
  • Schick BoardingServiced Apartments
  • Schick DeponieDeponie
  • Schick ImmoImmobilien
  • HMSHolz- und Stahlbausysteme
  • wirlebenhausMassivholz­hausbau
wir bauen.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.