Sitemap Facebook

Unternehmen mit Zukunft

Die Zahl der Betonmischer, der Container, der Mannschaftsbusse sagt nichts über die Qualität eines Unternehmens. Eine moderne Baufirma zeichnet sich nicht mehr allein durch einen großen Fuhrpark aus. Die Zeiten haben sich gewandelt, die Präzision und die Qualität beginnen im Büro, auf der Baustelle werden sie als selbstverständlich verlangt und die Mischung von Denken und Handeln macht’s.

Beim Bauunternehmen Schick sind ebenso viele Computer im Einsatz wie Fahrzeuge. Die Rechner sind zum Planen der Bauwerke, zur Kalkulation, zur Kommunikation mit Auftraggebern, Partnern und Behörden unerlässlich. 900 000 Blatt Kopierpapier jährlich stehen eine Million Kubikmeter umbauten Raum gegenüber. Das Bauvolumen entspricht der Grundfläche eines Wohnhauses, das so hoch ist wie der Mount Everest, der höchste Berg der Welt.

Schick steht für ein deutschlandweit tätiges Unternehmen mit etwa 200 Mitarbeitern. Die Fahrzeuge der Baufirma legen im Jahr über 2 Millionen Kilometer zurück: Wir umrunden für unsere Kunden 50 Mal den Globus im Jahr. Mobilität ist das Eine, der Sinn für Lösungen ist den Kunden besonders wichtig. Beim Parkhaus Alter Hafen in Würzburg wird der Erdaushub mit dem Schiff abtransportiert, bei der Kissinger Hütte des Deutschen Alpenvereins im Tannheimer Tal werden die Bauteile mit dem Helikopter angeliefert.

Alles ist möglich.